S.M. Franz-Josef II. Breuer und Königin Barbara


Pfingstmontag 2018



Countdown


Facebook













Grußwort

Verehrte Besucher unserer Homepage,
liebe Further Schützenfamilie,
liebe Freunde unserer Bruderschaft,

das Jahr 2017 liegt hinter uns und ist bereits längst in vielerlei Hinsicht erledigt. Das Jahr 2018 ist bereits in vollem Gange und die Silvesterfeier schon wieder lange her.

Trotzdem lohnt sich noch ein Blick auf das nun folgende Jahr. Wir Beginnen als Bruderschaft wie üblich das Jahr mit unserem Patronatstag, dem hohen Feiertag zum heiligen Sebastianus, an dem wir nicht nur Ehrungen verdienter Schützen vornehmen, sondern uns im Gottesdienst auch auf die Wurzeln unserer Bruderschaft besinnen wollen.

Mit diesem Tage beginnen dann aber auch unweigerlich die schützenfestlichen Vorbereitungen.

Neben dem Bezirksjungschützentag, den unsere Jungschützen in diesem Jahr bei uns auf der Furth ausrichten und dem Jubiläum des uns angeschlossenem Neusser Tambourcorps In Treue fest, welches wir beides im April feiern dürfen, hält das Jahr wieder viele Zug- und Corpsveranstaltungen für uns bereit.

Ich freue mich über jeden Schützen und Besucher, den ich auf den diversen Veranstaltungen sehe und der mit der großen Gemeinschaft zusammen feiert.

Wichtig sind aber auch die ruhigen Momente in einer Bruderschaft. Hierzu gehört u. a. unser Bruderschaftstag im Herbst und in diesem Jahr besonders unsere gemeinsame Wallfahrt nach Rom, auf die ich mich sehr freue.

Liebe Besucher unserer Homepage, wir freuen uns auf jede Begegnung. Seien Sie gerne unsere Gäste bei den diversen Veranstaltungen.

Gerne stellen Sie uns Ihre Fragen und geben uns Ihre Anregungen weiter.

Wir freuen uns auf den Dialog, mit anderen Bruderschaften, mit anderen Schützengemeinschaften, mit Interessierten Furthern und Nicht-Furthern.

Lernen Sie uns kennen und erfahren Sie, was eine Bruderschaft und was uns auszeichnet.

Jochen Hennen
Präsident/1. Brudermeister

hoch!